Schorfheide-Info

Vorschaubild

Töpferstraße 1
16247 Joachimsthal

Telefon (033361) 64646
Telefax (033361) 64659

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 - 15 Uhr
Samstag von 10 - 14 Uhr









Außenansicht

 

Shopbereich

 

Ausstellung GeoPark

In der im Zentrum der Stadt Joachimsthal gelegene Tourismusinformation können die Besucher der Region Schorfheide sich über das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, die Schorfheide, die Geoparkregion sowie angrenzende Reisegebiete informieren.


Aktuelle Meldungen

30. Oktober 2021: ErlebnisTour Eiszeit; BIZ Geopark Groß-Ziethen 10.00 bis 14.00 Uhr

(23. 09. 2021)

Wellige Moränenzüge, zahlreiche Seen und eine Vielzahl an Steinen prägen das Landschaftsbild des Barnims und der Uckermark. Geformt wurde diese Landschaft vom Gletschereis, vom Wasser und vom Wind nach der letzten Kaltzeit vor ca. 12.000 Jahren.

Im Rahmen der Ranger- und Erlebnistouren 2021 der Naturwacht startet am Samstag, den 30. Oktober 2021, um 10.00 Uhr vom Besucher- und Informationszentrum Geopark in Groß-Ziethen eine ca. vier stündige Wanderung durch die quartärgeologische Meile. Hier sind auf kurzer Abfolge zahlreiche Spuren der Weichselkaltzeit zu Erleben.

Vorbei am Sander, einem heutigen Kiestagebau führt die Tour zum Erlebnisort Sperlingsherberge. Hier wurden bis in die 1960iger Jahre Steine aus der Blockendmoräne abgebaut und für den Bau zahlreicher Scheunen, Kirchen und Straßen in der Region genutzt. Ein Großteil des abgebauten Materials ging aber per Lastenkahn in die aufstrebende Metropole Berlin.

Von Sperlingsherberge aus ist es dann nur noch ein Katzensprung ins UNESCO Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin. Da auf der Endmoräne der Ackerbau nur erschwert möglich ist, wurden diese Flächen zur Forstwirtschaft genutzt. Durch Schutzbestimmungen der letzten Jahrzehnte, konnte ein natürlicher Wald wachsen, welcher sich auf dem Weg zum Urwald befindet. Dies hat die UNSECO zusammen mit fünf weiteren deutschen Buchenwaldgebieten 2011 unter Schutz gestellt. Zahlreiche Moore und Waldseen sind hier auch zu entdecken, deren Entstehung ebenfalls in der letzten Kaltzeit begründet sind.

Der Dipl. Geologe Andreas Rumpelt, von der Firma GeoTouren Rumpelt führt durch diese spannende Landschaft.

Ein Besuch in der Ausstellung "Erfahrung Eiszeit" im Besucher- und Informationszentrum Geopark wird empfohlen, ist aber nicht Bestandteil dieser Tour.

 

Preise: 15 € für Erwachsene, Kinder ab 12 Jahre 7,50 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Eintrittspreis in die Ausstellung "Erfahrung Eiszeit" nicht im Preis enthalten

Start: 10.00 Uhr

Besucher- und Informationszentrum Geopark

Zur Mühle 51

16247 Ziethen OT Groß-Ziethen

 

Anmeldung erforderlich unter:

GeoTouren Rumpelt      

Andreas Rumpelt

Tel.: +49 (0)176 22077781

E-Mail:

 

 

 

[ErlebnisTour: Eiszeit]

Foto zur Meldung: 30. Oktober 2021: ErlebnisTour Eiszeit; BIZ Geopark Groß-Ziethen 10.00 bis 14.00 Uhr
Foto: Sonnenuhr am Erlebnisort Sperlingsherberge