Link verschicken   Drucken
 

Naturbeobachtungspunkt Althüttendorf

Vorschaubild

Natur- und Heimatverein Althüttendorf e. V., Herr Keller

Grimnitzer Straße 1 b
16247 Althüttendorf

Mobiltelefon (0172) 3101098
Mobiltelefon (0162) 1626036

Öffnungszeiten:
Rastplatz ganzjährig zugänglich

Ausstellung ab Mai - Sonntag von 14 - 18 Uhr

Fischereiausstellung

Vögelschwärme am Grimnitzsee

 

Rastplatz

 

Dauerausstellung “Fischerei am Grimnitzsee“ im Naturbeobachtungspunkt Althüttendorf

 

Eine kleine, aber feine Ausstellung zur Historie der Fischerei am Grimnitzsee ist im Naturbeobachtungspunkt geschaffen. Liebevolle Details, Texte, alte Fotos, Zeitdokumente und ein Film erklären die Entwicklung der Fischerei. Informationsstelen erzählen Informatives  zur Geschichte der Fischerei, zu der Fischerfamilie Otto, zu den falschen Perlen, die heiß geliebt wurden, sowie zur Nutzung und zum Leben in und über dem Grimnitzsee.

 

Die ehemals als Wasserwerk und Trinkwasserlieferant dienende Anlage wurde an den Natur- und Heimatverein Althüttendorf e. V. übergeben, der einen Naturbeobachtungspunkt aufbaute. Im Jahr 2003 konnten die Gebäude und Nebenflächen der Öffentlichkeit übergeben werden. Der „Eulenturm" befindet sich am Ostufer des Grimnitzsees. Er bietet einen attraktiven Rastplatz. Es gibt zu allen Jahreszeiten gute Beobachtungsmöglichkeiten von Stand-, Strich- und Zugvögeln. Im Spätherbst jedoch sind es täglich Hunderte von Vögeln, die am Ufer des Grimnitzsees rasten, bevor sie ihren weiten Weg in die wärmeren Gefilde antreten. Auch die Sonnenuntergänge vom Frühjahr bis in den Herbst sind beeindruckend und gelten als Attraktion.

 

Hier befindet sich ein schöner Rastpilatz für Rad- und Wandertouristen, der mit herrlichem Blick auf den Grimnitzsee zum Verweilen einlädt.


Veranstaltungen

22.06.​2018
18:00 Uhr
 
 
Sprechzeiten

Dienstag:

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

13.00 Uhr – 18.00 Uhr

 

Donnerstag:

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

 
Schriftgrösse
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Besucher
21967