Schriftgröße . normal. groß. größer.
 
 

Althüttendorf

Dorfbild

 

Der Ort Althüttendorf liegt zwischen Grimnitzsee und der Pommerschen Endmoräne. Rings um das Dorf befinden sich viele feuchte Wiesen und kleine Seen. Mauern, Torpfeiler und Gesimse aus Feldsteinen prägen das Ortsbild. Ferienwohnungen und das Wald & See Hotel laden zum Übernachten ein. Von hier aus kann man die Region gut zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. 2003 wurde der Naturbeobachtungspunkt (auch der Eulenturm genannt) mit Blick auf den wunderschönen Grimnitzsee errichtet.

Neugrimnitz, gelegen am östlichen Teil des Grimnitzsees, ist ein beliebter Ort für Eigenheimbauer, nicht zuletzt wegen seiner landschaftlich schönen Lage. Heute ist die Landwirtschaft mit Marktfruchtproduktion und Tierzucht Haupterwerb des kleinen Ortes.


Der Förderverein Grimnitzer Glashütten Kultur- und Kommunikationsforum Schorfheide e.V. hat ein Museum mit Galerie, die Grimnitzer Glasstube, im ehemaligen Gärtnerhaus geschaffen. Das Modell eines mittelalterlichen Glasofens auf dem Gelände kann ebenfalls besichtigt werden.

 

 

Naturbeobachtungspunkt